candARCH.de-Newsletter #3

candARCH.de - Newsletter #3 vom 29. November 2001
Deutsche Bibliothek ISSN 1618-5250
Abonnenten: 221




Hallo, liebe Freunde des Architekturstudiums,

da macht man es sich zum Grundsatz, ein Internetangebot zu machen, das knapp gehalten aber informativ ist und die Benutzer nicht mit Überflüssigem langweilt und dann so was: eine Umfrage per eMail ("Sind Sie Architekturstudent oder was?"), zu der man unbedingt auf domeus.de gehen muss, um seine Stimme abzugeben. Die Umfrage war durchaus gewollt - aber nicht so, sondern auf der candARCH.de Startseite. Tut mir leid, da war die Technik schneller als ich es für möglich hielt.
Dafür hier wieder der Newsletter mit der Option zum Nichtstun:

_____________________
I N H A L T

[0] Erweiterungspotential
[1] Wolkenkuckucksheim
[2] PSY:PLAN: Laien und Architektur
[3] StABiL
[4] Linktipps
[5] In eigener Sache
[6] Impressum
_____________________



[0] Erweiterungspotential

'Zusatzraum' ist das witzige Kleinstgebäude der exilhaeuser architekten aus Wasserburg bei München. Mit ihm lässt sich vorhandener Wohnraum ergänzen oder einfach ein Überraschungscoup vor dem Kölner Dom landen. Das Raumprogramm: Halle, Arbeitsraum und Schlafraum. Nachts soll die weitgehend transparente Hülle das innere Spiel mit Lichtfarben zeigen. Die Website zeigt mit Fotomontagen viele Einsatzmöglichkeiten und gibt mit Planzeichnungen einen knappen Einblick in die Konstruktion.
>> http://www.zusatzraum.de/


[1] Wolkenkuckucksheim

Eines der wenigen Internetangebote zur Architekturtheorie stammt vom Lehrstuhl 'Theorie der Architektur' an der BTU Cottbus: die Online-Zeitschrift 'Wolkenkuckucksheim'. "(Damit) soll ein Raum zwischen Himmel und Erde geschaffen werden, ein Raum, in dem versponnene Architekturtheoreme mit der Praxis und die platte Realität mit kreativen ästhetischen Ideen konfrontiert werden können, ein Raum, in dem Denken und Handeln, Bauen und Wohnen, Werk und Prozess, Kunst und Alltag aufeinander bezogen werden." (aus der Selbstdarstellung)
Die Zeitschrift entsteht in Kooperation mit amerikanischen, kanadischen und russischen Universitäten und ist Ausdruck einer breiten, nicht nur online geführten, Diskussion.
>> http://www.theo.tu-cottbus.de/wolke/wolke.html


[2] PSY:PLAN: Laien und Architektur

Wir planen ja gerne so, wie es uns als Architekten gefällt. Oft haben die Nutzer unserer Architektur aber ganz andere Bedürfnisse und Vorstellungen, als wir denken (oder hoffen?). Das Institut für Architektur- und Umweltpsychologie PSY:PLAN in Berlin beschäftigt sich mit dem Blickwinkel der Menschen, die sich nicht intellektuell mit Architektur auseinandersetzen, sondern tagtäglich mit ihr konfrontiert sind. Wie erleben Kinder oder Otto Normalverbraucher gebaute Umwelt? Wie vermitteln Architekten ihre Konzepte, wie erläutern sie die Qualität von Architektur? Die Internetseite des Institutes bietet hierzu zahlreiche Texte:
>> http://www.psyplan.de/
Architekturpsychologie.org ist das - ebenfalls von PSY:PLAN betreute - Netzwerk für Architekten, Psychologen und Studierende und bietet einen Überblick über Praxis und Forschung:
>> http://www.architekturpsychologie.org/


[3] StABiL

ist der bundesweite 'Studentische Arbeitskreis Nachhaltiges Bauen in der Hochschullehre', gegründet vor vier Jahren, um eine stärkere Einbindung der Nachhaltigkeit in die Lehre zu erwirken. Er besteht bislang aus lokalen Gruppen in Kaiserslautern, Hamburg, Weimar, Kassel und Karlsruhe, die sich wiederum aus Leuten verschiedener Fachrichtungen des Bauwesens zusammensetzen. Neben der Einflussnahme auf die Lehre werden eigene Lehrveranstaltungen angeboten und sogar Bauaufgaben formuliert. Der Karlsruher AK ÖkoBau hat beispielsweise die Solaranlage auf dem Mensadach geplant, finanziert und realisiert und plant derzeit den Bau eines Studierenden-Wohnheimes in der Karlsruher Südstadt.
Die Gruppe N-StABiL ist als Forum für Berufseinsteiger gedacht, zu deren Programm auch Exkursionen, etwa nach Berlin oder Vorarlberg, gehören. Über die StABiL-Mailingliste findet der Austausch über Neuigkeiten und Projekte statt.
>> http://www.stabil.webstrategy.de/stabil/


[4] Linktipps

- http://www.steinprinz.de : ist das online-Portfolio des Wuppertaler Fotodesigners Sigurd Steinprinz. Eine wunderbar gemachte Seite mit guter Navigation und vor allem: tollen Fotografien - und nicht nur Architektur! (benötigt Flash)
- http://www.ausderluft.de : Deutschland aus der Luft. Hier stehen Luftbilder von 120 deutschen Städten mit mehr als 100.000 Einwohnern bereit. Die Navigation funktioniert ähnlich einem CAD-Programm, sogar Entfernungen lassen sich messen (sind korrekt, hab's getestet!). Der nötige Zugangscode kommt innerhalb weniger Minuten per eMail.


[5] In eigener Sache

[candARCH.de unterstützen]
Wenn Sie den Newsletter abonniert hast, finden Sie candARCH.de wohl nicht ganz schlecht. Warum also nicht einen Link setzen auf Ihre Homepage? Etwa so:
<a href="http://www.candarch.de/" 
target="_blank">candARCH.de | die
Startseite für Architekturstudenten</a>
Logos und weitere Textlinks:
>> http://www.candarch.de/info/unterstuetzen.htm
Vielen Dank!

[neue Artikel und Essays im Bereich 'News']
Zum Beispiel: "Warum Architekten schwarz tragen" von Christian Marquart.
>> http://www.candarch.de/news/


Ich wünsche eine anregende Lektüre.
Daniel Vieser



[6] Impressum

Redaktion: Daniel Vieser (V.i.S.d.P), Lachnerstr. 17, 76131 Karlsruhe
candARCH.de - die Startseite für Architekturstudenten
http://www.candarch.de
www.candarch.de